back_kfd-aachen-1.gif

Facebook

kfd Button rund

Reformation ist überall

Christinnenrat LogoFrauenPerspektiven

Zum Reformationsjahr 2017 erinnern sich viele christliche Kirchen an ihre Ursprünge, ihre Wege und Umwege sowie an ihre Ziele und Vorhaben.
Aus diesem Anlass initiiert der Christinnenrat, in dem sich auch die kfd von Beginn an engagiert, ein internetbasiertes ökumenisches Projekt aus der Perspektive von Frauen.
In Anlehnung an den Thesenanschlag Martin Luthers sind Frauen eingeladen, unter dem Motto "Reformation ist überall" ein Foto von sich alleine, zu zweit oder von einer Frauengruppe vor einer Kirchentüre aufzunehmen und in die Bildergalerie hochzuladen.

Auch die Frauen aus der Diözesanversammlung der kfd haben sich bereits an der Aktion beteiligt. Sie finden ihre Statements in der Bildergalerie - neben vielen anderen Persönlichkeiten.

Unterstützen auch Sie als Einzelperson oder mit einer Aktion Ihrer kfd- Gruppe diese Aktion!

Download:
Plakat "Eine frauengerechte Kirche ist für mich, wenn..."
Plakat "Eine frauengerechte Kirche ist für uns, wenn..."

Die Plakate können auch kostenlos bestellt werden im Shop der kfd.

Weiterlesen...

kfd Diözesanversammlung wählt neuen Diözesanvorstand für vier Jahre

Diözesanvorstand 16 10 25In der Diözesanversammlung der kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) im Bistum Aachen am 25.10.2016 standen Vorstandwahlen auf der Tagesordnung. Nach intensiver Suche nach Kandidatinnen stellten sich schließlich fünf Frauen zur Wahl, die nach gelungenen persönlichen Vorstellungen allesamt mit überwältigender Mehrheit gewählt wurden.

Im Amt bestätigt wurden Marie-Theres Jung als Vorsitzende und Vera Koerfer und Monika Schmitz als stellvertretende Vorsitzende. Neu gewählt wurden Gisela Bougé und Marlene Buchholz.

Weiterlesen...

Die Mitgliederwerbekampagne der kfd

Fotowettbewerb: Frauen.Macht.Bilder.

Unsere strahlenden Gewinnerinnen

 kfd Aachen Gewinnerinnen Fotowettbewerb fotostudio berns.de

(Hinten v.l.n.r.: Antonia Schumacher, Brigitte Schoss, Annette Feldberg, Steffi Janßen, vorne v.l.n.r.: Anni Brodmüller und Jasmina Okanovic. Bild: fotostudio-berns.de)

Wir haben die Gesichter unserer kfd aus dem Diözesanverband Aachen gesucht – und gefunden! Aus den vielen Einsendungen zu unserem Fotowettbewerb Frauen.Macht.Bilder. hat das Kampagnenteam die Gewinnerinnen für das professionelle Fotoshooting ausgewählt. Unsere sechs kfd-Frauen im Alter zwischen 52 und 78 haben im Studio ihre Begeisterung für die kfd gezeigt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Eindrücke von diesem Tag gibt es auf unserer Facebook-Seite.

Demnächst werden unsere „kfd-Models“ auch in unserem neuen Bildungsprogramm „Frauenzeiten“ zu sehen sein und in weiteren Veröffentlichungen der kfd Aachen.

AMORIS LÆTITIA – Die Freude der Liebe

Titelbild Amoris LaeticiaGespräch über das nachsynodale Schreiben zu
Ehe und Familie von Papst Franziskus
am 03. August von 19.00 bis 21.00 Uhr in Korschenbroich

Im Anschluss an die Bischofssynode in Rom zu Ehe und Familie im Oktober 2015 hat Papst Franziskus im April 2016 ein nachsynodales Schreiben über die Liebe in der Familieveröffentlicht.

Darin lädt er ausdrücklich alle Beteiligten (Gläubige wie Bischofskonferenzen, Verbände etc.) ein, das Gespräch auch über strittige Fragen zu Ehe und Familie fortzusetzen.

Diesen und anderen Fragen wollen wir an diesem Abend nachgehen.

Veranstaltungsplakat herunterladen

(Das nachsynodale apostolische Schreiben AMORIS LÆTITIA
als pdf herunterladen oder hier bestellen.)

TERMIN

Weiterlesen...

„Mystik, Macht und Management“

Zertifikatsübergabe an Nina RauKurs „Führen und Leiten. Weiterbildung für Frauen in verantwortlichen Positionen der katholischen Kirche“ abgeschlossen

Der vierte Kurs „Führen und Leiten. Weiterbildung für Frauen in verantwortlichen Positionen der katholischen Kirche“ ist am 16.06.2016 in Bad Honnef erfolgreich abgeschlossen worden. Im Kurs waren unter anderem drei Frauen vertreten, die ein diözesanes Seelsorgeamt leiten, vier Frauen, die als Führungskräfte in ihren Orden aktiv sind sowie weitere Teilnehmerinnen aus den Bereichen Hochschul- und Jugendseelsorge, Berufe der Kirche und Verbände. Aus dem Bistum Aachen nahm Nina Rau, Geschäftsführerin des kfd Diözesanverbands Aachen an dem Kurs teil. „Die kfd kann sich freuen!“ sagte Weihbischof Ludger Schepers (Essen), Mitglied der Pastoralkommission der Deutschen Bischofskonferenz, bei der Zertifikatsübergabe.

Weiterlesen...

© kfd Deutschland 2016 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND