header2.gif

Facebook

kfd Button rund

kfd wählt neuen Bundesvorstand

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) Bundesverband e.V. hat einen neuen geschäftsführenden Bundesvorstand! Die 85 Delegierten aus 20 Diözesanverbänden und dem Landesverband Oldenburg haben in Mainz im Rahmen der jährlichen kfd-Bundesversammlung MdB Mechthild Heil, Monika von Palubicki sowie Prof'in Dr. Agnes Wuckelt als geschäftsführenden Bundesvorstand für eine Amtszeit von vier Jahren bestimmt.
Sie lösen Maria Theresia Opladen als Bundesvorsitzende bzw. Anna-Maria Mette und Irmentraud Kobusch als ihre Stellvertreterinnen ab. 

kfd Bundesvorstand 2017 Foto KayHerschelmann

Der gesamte kfd Bundesvorstand (v.l.): Monika Mertens, Pater Dominik Kitta (Präses), Beate Kruse (Bundesgeschäftsführerin, beratend), Monika von Palubicki (stellvertretende Bundesvorsitzende), Mechthild Heil (Bundesvorsitzende), Anni Rennock (Sprecherin des Ständigen Ausschusses "Hauswirtschaft und Verbraucherthemen"), Prof'in Dr. Agnes Wuckelt, (stellvertretende Bundesvorsitzende), Mechthild Burk, Lucia Maria Lagoda, Ulrike Göken-Huismann (Geistliche Begleiterin) und Barbara Striegel. Auf dem Gruppenbild fehlt Ingrid Müller (Sprecherin des Ständigen Ausschusses "Frauen und Erwerbsarbeit"). (Bild: Kay Herschelmann)

Weiterlesen...

Willkommenskultur im Verband

17 05 20 Willkommenkultur Gruppenbild kleinIn einer Kooperationsveranstaltung zwischen dem Kolpingwerk und der kfd Aachen haben sich Mitglieder aus beiden Verbänden mit ihrer Willkommenskultur auseinander gesetzt.

17 Frauen und Männer kamen  am Samstag den 20.5.2017 zusammen, um mitzudenken und zu lernen, wie eine Willkommenskultur in ihrem Verband aussehen kann.

Weiterlesen...

Gott liegt auf der Straße

17 06 29 Bild Plakat Kollage

Auf der Suche nach meinem Laudato si‘ im Aachener Stadtkern

In seinem Schreiben ‘Laudato si´ betrachtet Papst Franziskus globale Ursachen und Zusammenhänge der Zerstörung unserer materiellen, sozialen und spirituellen Lebensgrundlagen. Gleichzeitig fordert er uns alle auf, das Lob und dementsprechend die Achtung und Bewahrung von Gottes Schöpfung als eigene, (über)lebenswichtige Aufgabe zu betrachten und in das eigene Leben umzusetzen.

Bei einem abendlichen Stadtrundgang am Donnerstag, den 29. Juni 2017 wollen wir konkrete Orte als Orte unserer Verantwortung für die Schöpfung neu entdecken.

Zum Veranstaltungsplakat

Weiterlesen...

Ein Amt mit Zukunft - auch für Frauen

17 05 04 Gottesdienst zum Tag der Diakonin
Ein Amt mit Zukunft - auch für Frauen. So war der diesjährige Tag der Diakonin überschrieben.

Der Diözesanverband der kfd Aachen und der Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen hatte zu einem Gottesdienst um 18.00 Uhr in die Kirche St. Vincentius Wegberg-Beeck eingeladen.

Etwa 80 Frauen und auch einige Männer waren dieser Einladung gefolgt. Eindrucksvoll erzählten Frau Angela Müller (Gemeinschaft St. Egidio) und Frau Brigitte Schmitz (Geistliche Leiterin des kfd Regionalverbands Krefeld-Meerbusch und Trauerseelsorgerin) von ihren persönlichen Berufungen und ihrem gelebten Engagement.

Weiterlesen...

Rechtspopulismus ist keine Alternative!

17 04 28 kfd Diözesanvorstand zur Wahl„Die AfD ist für uns kfd-Frauen nicht wählbar“

In der Diözesanversammlung der kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) im Bistum Aachen am 23.03.2017 beschäftigten sich die 50 Delegierten unter anderem mit den Positionen der Parteien zur Landtagswahl. Dabei kam es vor allem darauf an, die Ansätze der Parteien mit den Forderungen der kfd abzugleichen.

Die Ergebnisse der Auseinandersetzung werden in den nächsten Wochen bei den kfd-Gruppen vor Ort durch eine Plakataktion „Rechtspopulismus ist keine Alternative! kfd-Frauen wählen eine offene, solidarische Gesellschaft“ und mit Handzetteln mit der Aufforderung, bei der Landtagswahl für die Positionen der kfd zur Wahl zu gehen, weitergetragen und für weiteren politischen Diskurs sorgen.

Plakat herunterladen
Handzettel herunterladen

Weiterlesen...

© kfd Deutschland 2017 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND