kfd-aachen-Monika R_0075.gif

Facebook

Ernährung

"Du bist, was du isst.“

Piktos kfd 02 ernaêhrung kleinEine gesunde Ernährung hat ohne Zweifel eine enorme Bedeutung für unseren Körper. Denn der Ernährungszustand beeinflusst maßgeblich die Gesundheit und die Abwehrkraft des Menschen. Die Nahrung, die wir unserem Körper zuführen, ist unser Brennstoff zur Aufrechterhaltung der Lebensfunktionen, für Wachstum und Aktivität. Sich gesund zu ernähren, ist so einfach und scheint doch so kompliziert zu sein. Vor allem darum, weil es so viele unterschiedliche Trends und Tipps, Empfehlungen und Meinungen darüber gibt, was gut und was weniger gut ist. Unsere Ernährung, Essen und Trinken, kann jedoch unsere Medizin sein und ist ein wesentlicher Faktor, um chronische Erkrankheiten, wie Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen, zu vermeiden.

Eine gesunde Ernährung sollte somit langfristig in unserem Leben verankert sein. Das gilt für Frauen ebenso wie für Männer, wobei es jedoch Unterschiede im Ernährungsverhalten gibt. Frauen haben andere Essgewohnheiten und eine andere Vorstellung von gesunder Ernährung als Männer. So sind Frauen beispielsweise stärker an gesundheitlichen Fragen der Ernährung interessiert und in dieser Hinsicht auch besser informiert als Männer, da die tägliche Ernährungszubereitung und -versorgung nach wie vor überwiegend in Frauenhand liegt.

 

 

© kfd Deutschland 2019 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND